AGB

Allgemeine Verkaufsbedingungen des Handels von

Christian Ahrend
Leverath 5a
53804 Much
Telefon: 02245 9151929
E-Mail: pilotprojekt.watchstraps@gmail.com
Umsatzsteueridentifikationsnummer: DE306607024

§ 1 Geltungsbereich

1. Diese Allgemeinen Verkaufsbedingungen (nachfolgend: AGB) gelten für alle per Email geschlossenen Verträge zwischen mir,

Christian Ahrend
Leverath 5a
53804 Much
Telefon: 02245 9151929
E-Mail: pilotprojekt.watchstraps@gmail.com

und Ihnen als meinen Kunden. Die AGB gelten unabhängig davon, ob Sie Verbraucher, Unternehmer oder Kaufmann sind.

2. Maßgebend ist die jeweils bei Abschluß des Vertrages gültige Fassung der AGB.

3. Abweichende Bestimmungen des Kunden akzeptiere ich nicht. Dies gilt auch, wenn ich der Einbeziehung nicht ausdrücklich widerspreche.

§ 2 Vertragsschluss

1. Vertragsschluß per Email

a)      Ausgewählte Kunden erhalten von mir auf Wunsch per Email oder Mitteilung einen Link zu meinem Blog im Internet, in welcher Artikel dargestellt und beworben werden. Hiermit gebe ich kein bindendes Angebot ab.

b)      Sie geben eine rechtsverbindliche Bestellung ab, wenn Sie mir das zum Bestellvorgang gehörige PDF-Bestellformular in vollständig ausgefüllter Form übersenden, nämlich unter Angabe
-          sämtlicher Spezifikationen des gewünschten Artikels,
-          Ihres Vor- und Nachnamens und Ihrer Rechnungs-/Lieferanschrift,
-          der gewählten Bezahlart sowie
-          der Erklärung zur Kenntnisnahme meiner AGB und diesbezüglicher Zustimmung.

Das PDF-Bestellformular verfügt über Eingabefelder, es kann am Computer ausgefüllt und in ausgefüllter Form von Ihnen gespeichert werden. Aufgrund der von Ihnen festzulegenden Produkt-Spezifikationen kann mit jedem Bestellformular kann nur ein Artikel bestellt werden. Im Falle der gleichzeitigen Bestellung von mehreren Artikeln sind der Email also mehrere ausgefüllte Bestellformulare beizufügen.

c)      Sie sind an die Bestellung für die Dauer von zwei Wochen nach Abgabe der Bestellung gebunden.

d)     Ich werde den Zugang Ihrer per Email abgegebenen Bestellung unverzüglich per Email bestätigen. In einer solchen Email liegt noch keine verbindliche Annahme der Bestellung, es sei denn, darin wird neben der Bestätigung des Zugangs zugleich die Annahme erklärt.

e)      Ein Vertrag kommt erst zustande, wenn ich Ihre Bestellung durch eine Annahmeerklärung annehme.

f)       Ich liefere nur an Kunden innerhalb Deutschlands sowie des europäischen Auslands.

§ 3 Preise und Versandkosten

1.) Sämtliche Preisangaben in meinem Onlineshop sind Bruttopreise.
Kein Ausweis von Umsatzsteuer, da Kleinunternehmer gemäß § 19 UStG.“

2.) Der Versand innerhalb von Deutschland erfolgt versandkostenfrei.

3.) Bei Versand ins europäische Ausland wird eine Versandkostenpauschale von 5 € erhoben.

4.) Im Falle der Bezahlung per Nachnahme fallen eine Nachnahmegebühr und ein Übermittlungsentgelt an. Die Einzelheiten hierzu werden unter § 5 dargestellt.

§ 4 Zahlungsbedingungen 

1.) Der Kaufpreis zuzüglich der nur bei Versand ins europäische Ausland anfallenden Versandkostenpauschale wird unmittelbar nach Vertragsschluss ohne Abzug fällig. Die Zahlung des Kaufpreises nebst Versandkosten erfolgt nach Wahl des Käufers mittels einer der im Rahmen des Bestellvorgangs zur Wahl gestellten Zahlungsarten.

2.) Soweit nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart ist, liefere ich nur gegen Vorkasse oder per Nahnahme jeweils gegen Rechnung  (die per Email versandt werden und auch in meiner Annahme enthalten sein kann).
Bei Vorkasse können Sie den Rechnungsbetrag nach Ihrer Wahl grundsätzlich
-         durch Überweisung auf mein Konto:
          Christian Ahrend, Commerzbank, IBAN: DE75462400160744278300, BIC: COBADEFFXXX oder:  Kontonummer: 744278300, Bankleitzahl: 462 400 16
-         oder per PayPal (per Zahlungsart "Familie & Freunde" oder sonst regulär +2% Aufpreis des Gesamtbetrages)
          Paypalkonto: pilotprojekt.watchstraps@gmail.com oder chahrend@web.de
bezahlen.

3.) Im Fall der Zahlung per Nachnahme wird der Rechnungsbetrag mit der darin enthaltenen Nachnahmegebühr erst bei Lieferung fällig. Darüber hinaus fällt ein Übermittlungsentgelt an, das bei Entgegennahme der Lieferung an die Deutsche Post AG bzw. DHL zu entrichten ist. Dieses Übermittlungsentgelt ist nicht Bestandteil meiner Rechnung.
Aktuell stellen sich die bei einer Zahlung per Nachnahme anfallenden Entgelte wie folgt dar:
a) Nachnahmegebühr (wird von mir erhoben): 4,90 EUR
b) Übermittlungsentgelt (wird zusätzlich zum Nachnahmebetrag vom Paketzusteller kassiert):
     2,00 EUR

§ 5 Lieferbedingungen  

Die von mir angebotenen Produkte werden nach den von Ihnen gewählten individuellen Spezifikationen in Handarbeit hergestellt.
Die Lieferfrist beträgt  daher 4 Wochen. Sie beginnt, wenn Lieferung gegen Vorkasse vereinbart ist, mit dem Tag des Eingangs des vollständigen Kaufpreises und der beim Versand ins europäische Ausland anfallenden Versandkostenpauschale.

§ 6 Kein Widerrufsrecht

Ich verkaufe mit meinen von mir handgefertigten Uhrenarmbändern ausschließlich Artikel, die nicht vorgefertigt sind und nach Ihrer individuellen Auswahl entsprechend Ihren persönlichen Bedürfnissen individuell für Sie hergestellt werden.

Nach § 312 g Abs. 2 BGB besteht daher für die mit mir zu schließenden Verträge kein gesetzliches Widerrufsrecht.

§ 7 Sach- und Rechtsmängel

1.) Die von mir verkauften Uhrenarmbänder sind handgefertigt und aus Leder. Als Naturmaterial weist Leder zwangsläufig Unregelmäßigkeiten in Farbe und Oberflächenstruktur auf, beispielsweise aufgrund unterschiedlicher Beschaffenheiten der verarbeiteten Tierhäute oder beispielsweise aufgrund des Vorhandenseins von Narben. Dies ist ein typisches Merkmal, das die Naturbelassenheit und Echtheit des Leders unterstreicht und stellt keinen Mangel dar.

Aus technischen Gründen kann ich nicht ausschließen, daß Ihr Monitor die Farben abweichend von den tatsächlichen Farben der jeweiligen Artikel darstellt. Solche Farbabweichungen stellen keinen Mangel dar.

2.) Ist die gelieferte Ware mit einem Sachmangel behaftet, kann der Kunde von mir zunächst die Beseitigung des Mangels oder Lieferung von mangelfreier Ware verlangen; ist der Kunde Unternehmer, kann ich zwischen der Mängelbeseitigung oder Lieferung einer mängelfreien Sache wählen. Die Wahl kann durch Anzeige in Textform (auch per Telefax oder E-Mail) gegenüber dem Kunden innerhalb von drei Arbeitstagen nach Benachrichtigung über den Mangel erfolgen. Ich kann die vom Käufer gewählte Art der Nacherfüllung verweigern, wenn diese nur mit unverhältnismäßig hohen Kosten möglich ist.

3.) Falls die Nacherfüllung nach Absatz 1 fehlschlägt oder dem Kunden unzumutbar ist oder ich die Nacherfüllung verweigere, ist der Kunde jeweils nach Maßgabe des anwendbaren Rechts berechtigt, vom Kaufvertrag zurückzutreten, den Kaufpreis zu mindern oder Schadensersatz oder Ersatz seiner vergeblichen Aufwendungen zu verlangen. Für Ansprüche des Kunden auf Schadensersatz gelten außerdem die besonderen Bestimmungen des § 8 dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

4.) Die Gewährleistungsfrist beträgt zwei Jahre ab Lieferung, falls der Kunde Verbraucher ist, ansonsten zwölf Monate ab Lieferung.

5.) Nur gegenüber Unternehmern gilt folgendes: Der Kunde hat die Ware unverzüglich nach Übersendung sorgfältig zu untersuchen. Die gelieferte Ware gilt als vom Kunden genehmigt, wenn ein Mangel mir nicht
-          im Falle von offensichtlichen Mängeln innerhalb von fünf Werktagen nach Lieferung
-          oder sonst innerhalb von fünf Werktagen nach Entdeckung des Mangels
angezeigt wird.

§  8 Haftung

1.) Ich hafte Ihnen gegenüber in allen Fällen vertraglicher und außervertraglicher Haftung bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen auf Schadensersatz oder Ersatz vergeblicher Aufwendungen.

2.) In sonstigen Fällen hafte ich - soweit in Abs. 3 nicht abweichend geregelt - nur bei Verletzung einer Vertragspflicht durch mich oder meine Erfüllungsgehilfen, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung Sie als Kunde regelmäßig vertrauen dürfen (so genannte Kardinalpflicht), und zwar beschränkt auf den Ersatz des vorhersehbaren und typischen Schadens. In allen übrigen Fällen ist meine Haftung vorbehaltlich der Regelung in Abs. 3 ausgeschlossen.

3.) Meine Haftung für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesund- heit und nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt von den vorstehenden Haftungsbeschränkun- gen und -ausschlüssen unberührt.

§ 9 Datenschutz

Ich darf die die jeweiligen Kaufverträge betreffenden Daten verarbeiten und speichern, soweit dies für die Ausführung und Abwicklung des Kaufvertrages erforderlich ist und solange ich zur Aufbewahrung dieser Daten aufgrund gesetzlicher Vorschriften verpflichtet bin.


Ich werde personenbezogene Kundendaten nicht ohne das ausdrücklich erklärte Einverständnis des Kunden an Dritte weiterleiten, ausgenommen, soweit ich gesetzlich zur Herausgabe von Daten verpflichtet bin.

Die Erhebung, Übermittlung oder sonstige Verarbeitung von personenbezogenen Daten des Kunden zu anderen als den in diesem § 9 genannten Zwecken ist mir nicht gestattet.

§ 10 Anwendbares Recht und Gerichtsstand

1.) Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Wenn Sie die Bestellung als Verbraucher abgegeben haben und zum Zeitpunkt Ihrer Bestellung Ihren gewöhnlichen Aufenthalt in einem anderen Land haben, bleibt die Anwendung zwingender Rechtsvorschriften dieses Landes von der in Satz 1 getroffenen Rechtswahl unberührt.

2.) Wenn Sie Kaufmann sind und Ihren Sitz zum Zeitpunkt der Bestellung in Deutschland haben, ist ausschließlicher Gerichtsstand Much  Im Übrigen gelten für die örtliche und die internationale Zuständigkeit die anwendbaren gesetzlichen Bestimmungen.

Christian Ahrend
Leverath 5a
53804 Much
Telefon: 02245-9151929
Email: pilotprojekt.watchstraps@gmail.com
Umsatzsteueridentifikationsnummer: DE306607024